Allgemeine Geschäftsbedingungen von -.nl von Melson Media BV mit Sitz in Sliedrecht
Version gültig vom 23-06-2017.

Artikel 1 - Begriffsbestimmungen
In diesen Geschäftsbedingungen gelten folgende Definitionen:
1. Unternehmer: die natürliche oder juristische Person, die Mitglied der niederländischen Thuiswinkel-Organisation ist und den Verbrauchern auf Distanz Produkte und / oder Dienstleistungen anbietet;
2. Verbraucher: die natürliche Person, die nicht in Ausübung eines Berufs oder Geschäfts handelt und mit dem Unternehmer eine (entfernte) Vereinbarung abschließt;
3. Unternehmen: eine juristische Person, die in Ausübung eines Berufs oder Geschäfts handelt und eine (entfernte) Vereinbarung mit dem Unternehmer abschließt;
4. Fernabsatzvereinbarung: eine Vereinbarung, wonach im Rahmen eines vom Unternehmer organisierten Systems für den Fernabsatz von Produkten und / oder Dienstleistungen bis einschließlich des Vertragsabschlusses eine oder mehrere Kommunikationstechniken zum Einsatz kommen Entfernung;

Artikel 2 - Identität des Unternehmers
1. Name und Rechtsform: Melson Media BV.
2. Adresse: Lelystraat 57G
3. Postleitzahl und Ort: 3364AH Sliedrecht
4. Handelskammer Nummer: 61521205
5. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL854375302B01
6. Telefonnummer: 06-22224187 / 0184-769083
7. Geschäftstätigkeit: Entwicklung, Produktion und Veröffentlichung von Software. Die Entwicklung, Modifikation oder Modifikation von, die Produktion und Verwertung von Software sowie das Angebot und die Ausführung aller vorkommenden Tätigkeiten im Bereich der Anwendungsentwicklung, Systementwicklung und -verwaltung, des Entwerfens, Entwickelns, Habens, Verwaltens, Beherbergens, Anpassen und Pflegen eines oder mehrerer Webshops, Internetseiten, Websites.

Artikel 3 - Anwendbarkeit
1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot des Unternehmers und für jeden zwischen dem Unternehmer und dem Verbraucher geschlossenen Fernabsatzvertrag.
2. Vor Abschluss eines jeden Fernabsatzvertrages muss der Verbraucher den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen. Wenn der Verbraucher dem Angebot des Unternehmers zustimmt, muss er die allgemeinen Geschäftsbedingungen kennen, die der Unternehmer über die Internetseite www.vuur-tafel.nl zur Verfügung stellt und bei der Handelskammer hinterlegt hat.
3. Mit der Bestellung erklärt sich der Verbraucher mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmers einverstanden.
3. Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, erkennt der Unternehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, besonderen Bedingungen oder Bestimmungen Dritter nicht an.

Artikel 4 - Das Angebot
1. Sofern das Angebot an Bedingungen geknüpft ist oder eine eingeschränkte Verfügbarkeit besteht, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben.
2. Das Angebot enthält eine möglichst vollständige und genaue Beschreibung des Produkts und / oder der Dienstleistung.
3. Jedes Angebot enthält solche Informationen, dass dem Verbraucher klar ist, welche Rechte und Pflichten mit der Annahme des Angebots verbunden sind. Sowohl vom Verbraucher als auch vom Unternehmer.
4. Ein Angebot ist freibleibend, sofern sich aus dem Angebot nichts anderes ergibt.
5. Mündliche Zusagen binden den Unternehmer erst, wenn sie ausdrücklich und schriftlich bestätigt wurden.
6. Ein Angebot gilt nicht automatisch für Nachbestellungen.

Artikel 5 - Die Vereinbarung
1. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Verbraucher das Angebot annimmt und die entsprechenden Bedingungen erfüllt.
2. Wird der Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen, ergreift der Unternehmer geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Übermittlung von Daten sicherzustellen, und sorgt für eine sichere Webumgebung. Wenn der Verbraucher elektronisch bezahlen kann, ergreift der Unternehmer geeignete Sicherheitsmaßnahmen.

Artikel 6 - Preise
1. Die Preise erhöhen sich nicht, solange das Angebot gültig ist, es sei denn, gesetzliche Maßnahmen machen dies erforderlich.
2. Alle Preise unterliegen Druck- und Tippfehlern. Der Unternehmer haftet nicht für die Folgen von Druck- und Satzfehlern.
3. Alle genannten Preise verstehen sich in Euro (€) und enthalten 21% Mehrwertsteuer.

Artikel 7 - Konformität und Garantie
1. Der Unternehmer garantiert, dass die Produkte und / oder Dienstleistungen dem Vertrag, den im Angebot angegebenen Spezifikationen und den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden angemessenen Anforderungen an Zuverlässigkeit und / oder Verwendbarkeit sowie den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen und / oder behördliche Vorschriften.
2. Eine vom Unternehmer als Garantie angebotene Regelung berührt nicht die Rechte und Ansprüche, die der Verbraucher im Hinblick auf einen Mangel in der Erfüllung der Pflichten des Unternehmers gegenüber dem Unternehmer auf der Grundlage des Gesetzes und / oder des Gesetzes geltend machen kann Entfernungsabkommen.
3. Der Verbraucher ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt zu überprüfen. Wenn sich herausstellt, dass das Produkt falsch, unzulänglich oder unvollständig ist, muss der Verbraucher diese Mängel dem Unternehmer unverzüglich schriftlich melden.
4. Wenn der Verbraucher feststellt, dass das Produkt falsch, unzulänglich oder unvollständig ist und es weiterhin verwendet, erlischt das Recht auf Reklamation und Rückgabe.
5. Der Unternehmer haftet nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder gleichwertiger, bewusster Fahrlässigkeit beruhen.
6. Die Gewährleistung ist ausgeschlossen, wenn:
6.1 Der Verbraucher ist gescheitert.
6.2 Der Verbraucher hat das Produkt selbst repariert / bearbeitet oder von einem Dritten reparieren / bearbeiten lassen.
6.3 Das Produkt wurde anormalen Bedingungen ausgesetzt, anderweitig nachlässig behandelt oder entgegen den Anweisungen behandelt.
6.4 Die Mangelhaftigkeit ist ganz oder teilweise auf Vorschriften zurückzuführen, die die Regierung in Bezug auf die Art oder Qualität der verwendeten Materialien erlassen hat oder erlassen wird.
7. Wenn die Beanstandung des Verbrauchers durch den Unternehmer gerechtfertigt ist, wird der Unternehmer eine geeignete Lösung suchen, bei der sich beide Parteien einigen können.
8. Der Unternehmer haftet nicht für Schäden an Fahrzeugen oder anderen Gegenständen, die durch unsachgemäßen Gebrauch der Produkte verursacht wurden.

Artikel 8 - Widerrufsrecht
1. Im Falle eines Verbraucherkaufs hat der Verbraucher gemäß dem Fernabsatzgesetz (Art. 7: 5 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs) das Recht, die gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzugeben. Diese Frist beginnt, wenn das Produkt an Sie geliefert wurde. Wenn der Verbraucher innerhalb dieser Frist nicht angegeben hat, dass er den Kauf stornieren möchte oder das Produkt nicht zurückgesandt hat, handelt es sich um eine Tatsache. Der Verbraucher ist verpflichtet nachzuweisen, dass er die Ware innerhalb von 14 Tagen zurückgesandt hat. Der Verbraucher muss das Produkt in der Originalverpackung zurücksenden.
2. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn der Verbraucher das Produkt in irgendeiner Weise benutzt, belastet oder beschädigt hat.
3. Der volle Kaufbetrag wird innerhalb von 30 Tagen auf das Konto des Verbrauchers zurückerstattet.
4. Das Widerrufsrecht besteht nicht in folgenden Situationen:
4.1 Leistungen, für die die Leistung mit Zustimmung des Verbrauchers für den Zeitraum von 7 Arbeitstagen begonnen hat.
4.2 Unter Waren, die nach den Vorgaben des Verbrauchers hergestellt wurden, ist dies zu verstehen; Anpassung, ein Produkt mit einem bestimmten Merkmal, das auf den Verbraucher angewendet wird, ein personalisiertes Produkt usw.
4.3 Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Artikel 9 - Lieferung und Ausführung
1. Der Gewerbetreibende wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Produktbestellungen sowie bei der Beurteilung von Anfragen zur Erbringung von Dienstleistungen größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
2. Erfüllungsort ist die Adresse, die der Verbraucher dem Unternehmen mitgeteilt hat.
3. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass der bestellte Artikel nicht mehr geliefert werden kann oder sich aus anderen Gründen verzögert, wird der Unternehmer den Verbraucher schriftlich informieren. Infolgedessen hat der Verbraucher das Recht, die Bestellung kostenlos zu stornieren.
4. Die Lieferung erfolgt, wenn der Verbraucher die bestellte Ware in Empfang genommen hat.
5. Die auf der Website des Unternehmers genannten Fristen sind ein Hinweis darauf, was er anstrebt. Es können jedoch keine Rechte daraus abgeleitet werden, es sei denn, der Verbraucher hat schriftlich mit dem Unternehmer vereinbart, dass die Lieferung innerhalb einer bestimmten Frist erfolgt.

Artikel 10 - Zahlung
1. Sofern nicht später vereinbart, sind die vom Verbraucher geschuldeten Beträge bei Lieferung der Ware zu zahlen. Der Verbraucher hat auch die Wahl, den fälligen Betrag sofort durch Erteilung der Bestellung zu zahlen.
2. Bei einigen Aufträgen bittet der Unternehmer um einen Vorschuss, dieser wird im Voraus vereinbart und wird niemals mehr als 50% des gesamten Kaufbetrags betragen.
3. Der Verbraucher ist verpflichtet, Ungenauigkeiten in den dem Unternehmer zur Verfügung gestellten oder angegebenen Zahlungsdaten unverzüglich zu melden.
4. Bei Zahlungsverzug des Verbrauchers ist der Unternehmer berechtigt, dem Verbraucher unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen angemessene Kosten in Rechnung zu stellen, die dem Verbraucher im Voraus mitgeteilt wurden.

Artikel 11 - Höhere Gewalt
1. Der Unternehmer haftet nicht, wenn er aufgrund höherer Gewalt seinen Verpflichtungen nicht nachkommen kann.
2. Höhere Gewalt ist eine seltsame Ursache sowie ein Umstand, der nicht auf eigenes Risiko erfolgen sollte. Verzögerungen oder Nichterfüllung durch Lieferanten, Störungen im Internet, Störungen in der Elektrizität, Störungen im E-Mail-Verkehr und Störungen oder Änderungen in der von Dritten gelieferten Technologie, Transportschwierigkeiten, Streiks, behördliche Maßnahmen, Lieferverzögerungen, Nachlässigkeit von Lieferanten und / oder Hersteller des Unternehmers sowie Erfüllungsgehilfen, Krankheit des Personals, Mängel an Hilfsmitteln oder Transportmitteln gelten ausdrücklich als höhere Gewalt.
3. Im Falle höherer Gewalt behält sich der Unternehmer das Recht vor, seine Verpflichtungen auszusetzen und ist auch berechtigt, den Vertrag ganz oder teilweise aufzulösen oder zu verlangen, dass der Inhalt des Vertrages so geändert wird, dass die Durchführung möglich bleibt. In keinem Fall ist der Unternehmer zur Zahlung einer Geldbuße oder einer Entschädigung verpflichtet.
10.4 Hat der Unternehmer zu Beginn der höheren Gewalt seine Verpflichtungen bereits teilweise erfüllt oder kann er seine Verpflichtungen nur teilweise erfüllen, so ist er berechtigt, den bereits gelieferten oder den Liefergegenstand gesondert in Rechnung zu stellen und der Verbraucher ist verpflichtet, diese Rechnung als solche zu bezahlen es ist ein separater Vertrag. Dies gilt jedoch nicht, wenn das bereits gelieferte oder lieferbare Teil keinen eigenständigen Wert hat.

Artikel 12 - Eigentumsvorbehalt
1. Das Eigentum an allen vom Unternehmer an den Verbraucher verkauften und gelieferten Produkten bleibt Eigentum des Unternehmers, solange der Verbraucher seiner Zahlungsverpflichtung nicht oder nicht vollständig nachgekommen ist.
2. Der Verbraucher ist nicht berechtigt, die Vorbehaltsware in sonstiger Weise zu verpfänden oder zu belasten.
3. Der Verbraucher erteilt dem Unternehmer oder einem vom Unternehmer zu bestellenden Dritten bereits jetzt die bedingungslose und unwiderrufliche Erlaubnis, in allen Fällen, in denen der Unternehmer sein Eigentumsrecht ausüben möchte, die Orte zu betreten, an denen sich sein Eigentum befindet, und die Waren dort mitzunehmen.
4. Wenn Dritte die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware in Besitz nehmen oder Rechte daran geltend machen oder geltend machen wollen, ist der Käufer verpflichtet, dies dem Unternehmer so bald wie möglich zumutbar mitzuteilen.
5. Der Verbraucher ist verpflichtet, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware zu versichern und gegen Feuer-, Explosions- und Wasserschäden sowie gegen Diebstahl zu versichern und dem Unternehmer auf erstes Anfordern die Versicherungspolice auszuhändigen.

Artikel 13 - Anwendbares Recht und zuständiges Gericht
1. Für alle mit dem Unternehmer geschlossenen Verträge gilt niederländisches Recht.
2. Das zuständige Gericht des Landkreises Dordrecht entscheidet über Streitigkeiten aus einer Vereinbarung zwischen Unternehmer und Verbraucher, die nicht einvernehmlich beigelegt werden können. Mit Ausnahme von Streitigkeiten, die nicht in die Zuständigkeit des Amtsgerichts fallen, wird das Gericht des Bezirksgerichts Rotterdam hiervon Kenntnis nehmen. Dies gilt nur, wenn der Unternehmer es vorzieht, die Streitigkeit dem zuständigen Gericht am Wohnort des Verbrauchers vorzulegen.

Artikel 14 - Datenschutz
1. Wenn der Verbraucher beim Unternehmer eine Bestellung aufgibt, sind die Angaben zum Verbraucher in der Kundendatei enthalten. Der Unternehmer hat das Datenschutzgesetz zu beachten und gibt die Angaben des Verbrauchers nicht an Dritte weiter.
2. Der Unternehmer respektiert die Privatsphäre des Nutzers der Internetseite und stellt die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten sicher.

Artikel 15 - Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen
1. Zusätzliche Bestimmungen oder Bestimmungen, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen, dürfen nicht zu Lasten des Unternehmers gehen und müssen schriftlich oder so festgelegt sein, dass sie vom Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich gespeichert werden können.

www.vuur-tafel.nl ist Teil von:
Melson Media BV
Lelystraat 57G
3364AH Sliedrecht

© 2013 - 2020 vuur-tafel | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore
Diese Website benutzt Cookies. Weitere Informationen Akzeptieren
Was ist ein Cookie ? Ein Cookie ist eine kleine Textdatei , die auf Ihrem Computer gesendet wird. Wenn Sie eine Webseite besuchen Sowohl diese Website und andere Parteien können Cookies platzieren . Was sind Cookies verwendet? Diese Website verwendet Cookies , um zu verbessern. Benutzerfreundlichkeit und Performance der Website Mittels Cookies stellen wir sicher, dass Sie sind nicht immer empfangen die gleichen Informationen , wenn Sie unsere Website besuchen , oder geben . Cookies machen das Surfen im Ort so viel angenehmer. Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Diese Website benutzt persistenten Cookies und Session- Cookies. Permanente Cookies : Ermöglicht die Website kann Ihren Wünschen eingestellt werden. Zum Beispiel, um Ihre Zustimmung zu Cookies zu erinnern. Als Ergebnis , werden Sie nicht haben, um so wiederholen Sie Zeit sparen und einfach navigieren Sie durch den Online-Shop . Ihre Einstellungen Permanente Cookies können über die Einstellungen Ihres Browsers entfernt werden. Session-Cookies : Mit einem Session-Cookie , können wir sehen , welche Teile der Website, die Sie diesen Besuch angesehen haben. Wir können daher dem Surfverhalten unserer Besucher wie möglich. Webshop anpassen Diese Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Mit dem spezifischen Zweck dieser Website setzt Cookies ? Diese Website setzt Cookies aus folgenden Gründen : Einkaufswagen (funktionelle Cookie ) : Denken Sie daran, welche Produkte in Ihrem Warenkorb. Ohne diese Cookies , können Sie keine Artikel in Ihrem Warenkorb zu bestellen oder . Plätzchen- Auswahl (funktionelle Cookie ) : Denken Sie daran, dass Sie mit dem Setzen von Cookies unsere Zustimmung gegeben haben . Google Analytics ( Tracking-Cookie ) : Messen Sie, wie Sie die Website und wie Sie uns gefunden haben und Berichte in Versuch, Einblick zu gewinnen hier zu verwenden. Google AdWords ( Tracking-Cookie ) : Wir messen, wie Sie die Website und wie Sie uns gefunden zu verwenden. Wir nutzen dieses Wissen, um zu verbessern. Unsere AdWords-Kampagnen Facebook (Social Media -Cookie ): Diese Cookies ist es, "wie" unserer Facebook- Seite möglich . Diese Taste funktioniert durch Code von Facebook selbst stammt . Twitter (Social Media -Cookie ) : Dieses Cookie ist möglich, unsere Twitter-Seite verfolgen. Diese Taste funktioniert durch Code, der von Twitter selbst stammt . AddThis (Social Media -Cookie ) : Dieses Cookie ist es möglich, via Facebook , Twitter, Hyves und diversen anderen Social Media Websites unserer Inhalte zu teilen. Affiliate-Marketing (Marketing -Cookies) : Wir verwenden diese Cookies , um sie für ihren Beitrag zu den Vertriebspartnerseiten(Affiliates , wie Daisycon , Tradetracker und Cleafs ) belohnen. Bewertungsportale (Marketing -Plätzchen ) : Wir möchten von den Kunden beurteilt werden. Wir verwenden eine Überprüfung vor Ort, wie beispielsweise The Feedback Company . Diese Orte Cookies für den ordnungsgemäßen Betrieb . Wie kann ich oder Cookies löschen? Im Allgemeinen können Cookies verwaltet, bearbeitet und gelöscht werden von Ihrem Browser . Mehr Informationen ein-und ausschalten und Cookies in den Anweisungen und / oder mit der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.